Datenrettung Festplatte SSD RAID NAS Server USB-Stick Speicherkarte Win Mac Linux
04103 900 83 80

Häufig gestellte Fragen

datenrettung-faqAllgemeine Fragen

  • Meine Daten sind weg! Was soll ich tun?
    1. Bleiben Sie ruhig. Wir helfen.
    2. Arbeiten Sie nicht mit dem betroffenen Datenträger weiter. Wir empfehlen den PC abzuschalten und keine unnötigen Startversuche zu unternehmen.
    3. Wir empfehlen keine Datenrettungssoftware oder Klon-Software zu verwenden, da sich der Schaden verschlimmern kann.
    4. Öffnen Sie den Datenträger nicht.
    5. Kontaktieren Sie uns: Kontakt
  • Warum können Sie im Erstgespräch vor der Diagnose im Labor keine verbindlichen Preiszusagen treffen? | Die Schäden von Festplatten (Datenträgern) sind vielfältig. Erst nach der Untersuchung / Diagnose des Datenträgers im Labor ist der Arbeitsaufwand kalkulierbar und wir können Ihnen die tatsächlichen Kosten mit dem Statusbericht mitteilen.
  • Ich habe es sehr eilig, können Sie mir helfen? | Wir bieten 24h Erreichbarkeit mit Rückrufservice und persönlichem Ansprechpartner. Die Bearbeitung dringender Fälle erfolgt auf Wunsch in unserem 24h Notfallservice (Express).
  • Warum sollte ich ihnen meine Daten anvertrauen? | Über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Datenrettung. Wir sind ein seriöses deutsches Unternehmen mit eigenem Datenrettungslabor in Wedel bei Hamburg. Keine Kundendatenspeicherung auf (Netzwerk-) Dateiservern.
  • Wo befindet sich der zuständige Gerichtsstand? | In Deutschland.
  • Gibt es ein eindeutiges Impressum? | Ja. Bitte folgen Sie dem Link auf unserer Startseite oder klicken Sie hier: Impressum

Fragen zur Diagnose

  • Was kostet eine Datenrettungsdiagnose? | Die Diagnosekosten für nicht manipulierte und ungeöffnete Standard-Datenträger (keine RAID) in der Servicevariante „Standard Diagnose“ entfallen (exkl. Frachtkosten). Details entnehmen Sie bitte folgender Tabelle: Ablauf und Preise
  • Ist die Verwendung von Ersatzteilen im Diagnosepreis enthalten? | Die Verwendung von Ersatzteilen ist unter Vorbehalt inbegriffen.
  • Ich bin Student. Bieten Sie Sonderkonditionen für Studenten? | Schüler, Studenten und gemeinnützige Einrichtungen erhalten besondere Konditionen. Bitte folgen Sie diesem Link: Lehrer, Schüler- und Studentenrabatt für Datenrettung
  • Wie lange dauert die Diagnose? | Die Diagnosedauer ist vom Aufwand und Komplexität des Schadens abhängig und beträgt durchschnittlich 2-3 Werktage. In der Servicestufe Standard erfolgt die Bearbeitung innerhalb der Geschäftszeiten. Wir bieten darüberhinaus einen kostenpflichtigen Express-Service, in dem die Untersuchung des Datenträgers sofort nach Eintreffen des Datenträgers auch außerhalb der Geschäftszeiten erfolgt.
  • Ist der Datenschutz gewährleistet? | Ja. Die Mitarbeiter sind zum Datenschutz verpflichtet. Ihre Daten werden vertraulich und diskret behandelt.
  • Wird mein Datenträger an Dritte Unternehmen außerhalb Deutschlands weitergegeben? | Nein – die Bearbeitung der Aufträge findet ausschließlich in Deutschland statt.
  • Wo befindet sich das Labor? | In Wedel bei Hamburg, wo die Diagnose und Datenrettung durchgeführt wird.
  • Kann ich dem defekten Datenträger einen Datenträger für die Datenauslieferung beilegen? | Aus Gewährleistungsgründen bieten wir die Auslieferung der rekonstruierbaren Daten auf einem neuen Datenträger an. Dieser wird dem Datenvolumen entsprechend (USB-Stick oder USB-Festplatte) ausgewählt und als Position im Angebot aufgeführt.

Fragen zum Angebot

  • Was kostet eine Datenrettung? | Die Kosten einer Datenrettung werden nach Aufwand berechnet. Die exakten Kosten werden Ihnen in einem detaillierten Statusbericht (Angebot) nach der Datenrettungsdiagnose mitgeteilt.
  • Sind die im Angebot genannten Kosten nach der Diagnose Festpreise? | Ja. Sie erhalten ein verbindliches Angebot für dessen Gültigkeitsdauer.
  • Wie lange dauert die Datenrettung? | Die Datenrettung ist vom Aufwand und Komplexität des Schadens abhängig und beträgt durchschnittlich 3-4 Werktage. Auf Anfrage bieten wir einen Express-Service, in dem die Datenrettung so schnell wie technisch machbar auch außerhalb der Geschäftszeiten erfolgt.
  • Wie läuft eine Datenrettung ab? | Nach erfolgreicher Kontaktaufnahme schicken Sie den defekten Datenträger in das Datenrettungs-Labor. Nach kurzer Zeit erhalten Sie einen detaillierten Statusbericht, der den Umfang der rekonstruierbaren Daten beschreibt und einen Festpreis für die Datenrettung enthält. Wird der Auftrag zur Datenrettung erteilt, werden die Daten rekonstruiert, auf gewünschtem Zieldatenträger verfügbar gemacht und per Kurierdienst versendet.
  • Ist mein System nach der Datenrettung bootfähig? | Die Daten werden auf USB-Stick oder Festplatte ausgeliefert. Diese sind in der Regel nicht bootfähig und müssen anschließend in ein laufendes System eingespielt werden. Wir beraten Sie selbstverständlich gerne oder Sie ziehen ein Systemhaus in Ihrer Nähe zu Rate.